www.cineclass.at  
     
Anmeldung für Schulklassen:
polyfilm Verleih
Fr. Stefanie Stejskal
T: +43-581 39 00-20
F: +43-581 39 00-39
stejskal@polyfilm.at


Anmeldung für den Newsletter:
stejskal@polyfilm.at


Unser Partnerkino in Wien:

Margaretenstrasse 78, 1050 Wien
www.filmcasino.at

Eintrittspreis:
SchülerInnen € 5,50 (Begleitpersonen gratis) - Mindestanzahl nach Vereinbarung


www.polyfilm.at
BEUYS
Ein Dokumentarfilm von Andres Veiel
 

Material zum Film:
* Presseheft in Kürze
* Empfehlung der deutschen Film- und Medienbewertung (Prädikat besonders wertvoll)

Informationen zum Film:
BEUYS
D 2017 I 107 Minuten
Regie:
Andres Veiel
Dokumentarfilm / dt. Originalfassung

>>Trailer in Kürze
>>Website

Jugendfreigabe: nicht eingereicht - ab 16 Jahren

Unterrichtsfächer: Kunst, Bildnerische Erziehung, Medienarbeit, Sozialkunde, Psychologie, Deutsch, Politik


Kinostart in Österreich: 25. Mai 2017



 

 

Beuys. Der Mann mit dem Hut, dem Filz und der Fettecke. 30 Jahre nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der seiner Zeit voraus war. Geduldig versuchte er uns schon damals zu erklären, dass „Geld keine Ware sein darf“. Er wusste, dass der Geldhandel die Demokratie unterwandern würde. Doch mehr als das. Beuys boxt, parliert, doziert und erklärt dem toten Hasen die Kunst. „Wollen Sie eine Revolution ohne Lachen machen?“ fragt er grinsend. Sein erweiterter Kunstbegriff führte ihn mitten in den Kern auch heute relevanter gesellschaftlicher Debatten.


"BEUYS von Andres Veiel ist ein großartiger Dokumentarfilm und dazu ein vollständiges, lehrreiches und respektvolles Porträt eines wichtigen Künstlers. Der immer auch eine Sensation war." Deutsche Film- und Medienbewertung

„Ein Film für die Ewigkeit“ Hollywoodglee

 
 

Zurück zur Hauptseite